Waldorfkindergarten am Häusling e.V.

DSCN5531

Aktuelles

Schließzeiten

Weihnachten 2019: Mo. 23.12. bis Di 31.12.2019

Ostern 2020: Di 14.04. – Fr 17.04.2020

Tag nach Christi Himmelfahrt: Fr 22.05.2020

Tag nach Fronleichnam: Fr 12.06.2020

Sommer 2020: Mo 13.07. – Fr 31.07.2020

Herbst 2020: Mo 19.10. – Fr 23.10.2020

Weihnachten 2020: Do 24.12. – Do 31.12.2020

Nach oben

Dringend Vertretungskräfte gesucht!

Wir suchen dringend Vertretungskräfte

  • für die hauswirtschaftlichen Tätigkeiten in unserem Kindergarten, insbesondere für die Küche, und
  • für den pädagogischen Bereich.

Bei kurzfristigen, krankheitsbedingten Ausfällen von MitarbeiterInnen muss dringend die pädagogische Betreuung und auch die

Mittagesverpflegung der Kinder sichergestellt werden. Hierfür haben wir kaum Personal.

Bitte melden Sie sich, wenn Sie sich eine Vertretung vorstellen können.

Telefon 0271 2319933, Frau Böhm, vormittags oder E-Mail info@waldorfkindergarten-siegen.de.

Nach oben

Hauswirtschafter*in gesucht!

Wir suchen für den Waldorf-Waldkindergarten auf dem Birkenhof eine Hauswirtschaftskraft auf 450,00-€-Basis. 70% des Stellenumfangs ist für die Zubereitung des warmen Mittagessens und ca. 30% für Reinigung vorgesehen.


Bei Interesse wenden Sie sich bitte an info@waldorfkindergarten-siegen.de oder Telefon 0271 2319933, Frau Böhm, vormittags.

Nach oben

Feste in den Gruppen

Weihnachtsfeier 2019

Pusteblume: Do 19.12.2019 von 09.30 – 11.30 Uhr

Rotkehlchen: Fr 20.12.2019 von 10.00 – 12.00 Uhr

Rosen: Fr 20.12.2019 von 10.00 – 12.00 Uhr


Frühlingsfest 2020

Pusteblume: Fr 03.04.2020 von 09.30 – 11.30 Uhr

Rotkehlchen: Do 02.04.2020 von 10.00 – 12.00 Uhr

Rosen: Fr 03.04.2020 von 10.00 – 12.00 Uhr


Johannifest 2020

Alle Gruppen: Sa 27.06.2020 von 10.00 – 12.00 Uhr

Nach oben

Elternabende

Die Termine für die Elternabende entnehmen Sie bitte den Pinnwänden in den Gruppen.

Nach oben

Veranstaltungen

Frühlingswerkstätten / öffentlicher Nachmittag

Fr 20.03.2020 von 15.30 – 18.00 Uhr

Nach oben


MünDig-Studie

Liebe Eltern,

die Vereinigung der Waldorfkindergärten hat uns, das heißt die Eltern und die pädagogischen Fachkräfte, aufgefordert, an einer Online-Befragung zur Digitalisierung teilzunehmen. Wissenschaftlich begleitet wird die Befragung von einem Team um Prof. Dr. Paula Bleckmann von der Alanus Hochschule in Alfter. Durch Klicken auf den Link in der Mitte des Textes gelangen Sie zur Umfrage. Nehmen Sie bitte daran teil. Vielen Dank!


Der Text von Frau Prof. Dr. Bleckmann im Wortlaut:


Liebe Eltern und pädagogische Fachkräfte,

 

Über den Verteiler der Vereinigung der Waldorfkindergärten hat diese/r Kindergarten/-krippe die Einladung zur Teilnahme an der MünDig-Studie erhalten und freundlicherweise an Sie weitergeleitet.

Die Befragung wurde in der Erziehungskunst angekündigt und wird von der Alanus Hochschule Alfter (Team Prof. Bleckmann) durchgeführt. An der dazugehörigen Schulbefragung ist auch die Freie Hochschule Stuttgart (Team Prof. Hübner) beteiligt.


MünDig steht für Mündigkeit und Digitalisierung. In der Studie geht es um die Frage: Wie können wir Kinder so begleiten, dass sie medienmündig statt mediensüchtig werden, dass sie vor Digital-Risiken geschützt und zugleich langfristig zum Ergreifen der Digital-Chancen befähigt werden? Waldorfkindergärten werden dabei einerseits Stärken zugeschrieben. Zum Beispiel wählen viele Eltern und Pädagogen diesen Kindergarten gerade wegen der engen Elternzusammenarbeit und der Unterstützung der gesunden Entwicklung von Kindern im realen Leben. Gleichzeitig wird an manchen Einrichtungen auch Kritik laut, dass zu wenig auf die neueren Entwicklungen im Bereich Digitalisierung, die ja auch Einfluss auf die Kinder nehmen, eingegangen werde.


Der Fragebogen ist nicht auf die Kindergartenzeit beschränkt. Es geht auch darum, wie es Ihrer Meinung nach bei älteren Kindern und Jugendlichen weitergehen sollte mit der Medienerziehung. Es geht um Ihre persönlichen Kenntnisse und Erfahrungen, Ihre Bewertungen, Wünsche und Nöte.

 

Wenn Sie als Mutter, Vater oder pädagogische Fachkraft (ErzieherIn, Kinderpfleger/in, Kindheitspädagog/in)  an der  Befragung teilnehmen möchten, klicken Sie bitte hier:


https://www.soscisurvey.de/medienmuendig_kita/?r=wk490


(Link für Waldorfkindergarten am Häusling)


Die Befragung endet offiziell am 15. November 2019. Da Sie erst so kurzfristig von der Studie erfahren, verlängern wir die Frist für Ihre Schule bis zum 15. Dezember 2019. Machen Sie bitte mit!

 

Bitte beachten Sie: In der MünDig-Studie werden viele Fragen bewusst allen Teilnehmer/innen in gleicher Form gestellt (egal ob Montessori, Waldorf, Wild, Freinet,…), nur wenige sind Waldorf-spezifisch. Wenn also einige der Fragen nicht wirklich gut zu Ihnen passen: Machen Sie bitte trotzdem weiter, und nutzen Sie gerne die Möglichkeit, am Ende des Fragebogens ausführlicher zu schreiben, wo eine Frage nicht passte und was Sie eigentlich sagen wollten.

 

Jede Montessori- und Waldorfeinrichtung in Deutschland (Schulen und Kindergärten) erhält über die Verbände einen eigenen Link. Die Angaben im Fragebogen werden nicht der Einrichtung zugeordnet. Das Forscherteam kann sehen, wie viele Personen aus der Einrichtung sich beteiligt haben und diejenigen Waldorfkindergärten, die die höchste Teilnahmequote erreichen, bekommen als Dankeschön kostenlos eine Fortbildung plus Elternvortrag oder eine Beratung zum Medienkonzept.


Für Fragen zur Studie können Sie gerne eine Mail an medienmuendig@alanus.edu senden oder 02222-93211520 anrufen (bitte auch auf den AB sprechen).

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team Prof. Paula Bleckmann, Alanus Hochschule Alfter


Nach oben

Häusling-Brief

Bitte beachten Sie unseren aktuellen Häusling-Brief mit vielen nützlichen Informationen rund um die Weihnachtszeit: Häusling-Brief Dezember 2019


Wir berichten darin unter anderem über einige Bräuche im Kindergarten, an denen Sie auch teilnehmen können!

Nach oben

© 2019 Waldorfkindergarten am Häusling e.V.